Mantrailing

Personensuche zur körperlichen und geistigen Auslastung

Mantrailing ist eine Form der Nasenarbeit, die in den letzten Jahren immer populärer geworden ist. Ursprünglich stammt sie aus der klassischen Polizeihundearbeit und der modernen Rettungshundearbeit, in der der Bereich Mantrailing vor über zehn Jahren aufgenommen wurde. Bei der Polizei wurde lange Zeit nicht mit Mantrailern gearbeitet. Erst seit wenigen Jahren werden neue Staffeln bei der Polizei aufgebaut.

 

Mantrailing fasziniert. Das Mantrailing begeistert heute immer mehr Halter von Familienhunden. Es dient als sinnvolle Freizeitbeschäftigung zur Auslastung und Kopfarbeit des Hundes und macht Mensch und Hund unglaublich viel Spaß.

 

Riechen können alle Hunde. Daher ist es für Hunde jeder Rasse geeignet. Sicherlich gibt es Hunderassen, denen diese Arbeit mehr in die Wiege gelegt wurde, als anderen. Letzten Endes ist es aber der Spaß, der zählt.

 

Die Hunde lernen bei dieser Form der Nasenarbeit, anhand eines spezifischen Geruchträgers (z.B. Schal, Handschuh) einer bestimmten Person, die Spur speziell dieser Person aufzunehmen und diese zu finden. Die sogenannten Trails = Geruchsspur) können durch Wälder, Parks, Wohnsiedlungen oder sogar durch den Stadtbereich verlaufen. 

 

Der Hund orientiert sich beim Mantrailing an dem spezifischen Geruch des Menschen. Dieser verliert nämlich permanent Geruchspartikel. Die Partikel sind so individuell wie ein Fingerabdruck. Dadurch ist es für den Hund möglich, aus den vielen Gerüchen, die er in seiner Umwelt wahrnimmt, diesen einen, speziellen Geruch herauszufiltern. Faszinierend.

 

Benötigt werden zum Mantrailen:

 Hundegeschirr (dieses sollte nur zum Trailen benutzt werden)

 eine Langlaufleine (keine Flexi!)

 Dose mit besonderer Belohnung (Wurst / Käse etc.)

 Warnweste, damit andere Verkehrsteilnehmer wissen, dass das Mensch-Hund-Team arbeitet.

 Wasser (nach der anstrengenden Nasensuche ist der Hund durstig).

🏻 Mantrailen findet an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat statt.

 

Bei Interesse bitte vorab telefonisch oder per Email melden.

 


TRAININGSZEITEN

Sonntag, 11:00 Uhr
Kurskarte:

10er-Karte möglich (1 Schnupperstunde kostenfrei)

Trainingsort:

Trainingszeit und Ort werden jeweils rechtzeitig bekanntgegeben.


SILKE & MICHAEL WENGER

Übungsleiter Mantrailing

 

Info & Anmeldung:
m-s.wenger@psv-wuerzburg.de

0176 32789884