30.09.2018 Spürhundesport Wettkampf beim HSV Ockstadt

 

Am frühen Sonntag morgen machten sich die SHS-Wettkampf Teams Lydia mit Ron und Melanie mit Malibu auf den 1 ½ Stündigen Weg zum HSV Ockstadt - Austragungsort des 7. SHS-Wettkampfs in dieser Saison.

 

Insgesamt 30 Mensch-Hund Teams gingen an diesem Tag an den Start. Von der Beginnerklasse bis zur LK 3 sind alle Leistungsklassen vertreten.

 

Unsere beiden Teams starteten an diesem Tag in der Leistungsklasse 1.

Lydia mit Ron sind bereits einmal in der LK 1 gestartet und hatten den 1. Platz erzielt.

 Melanie mit Malibu starteten nach der Beginnerklasse nun auch in der LK 1.

 

Die drei Disziplinen Trümmerfeld, Fläche und Behältnisstrecke haben beide Teams bis zur Mittagszeit mit Bravur gemeistert und eine sehr gute Bewertung erzielt.

 

Ein spannender Wettkampftag neigte sich dem Ende zu.

Nach einer kurzen Verschnaufpause und einem gemütlichen Mittagessen begann kurz vor 15:00 Uhr die Siegerehrung.

Die Anspannung bei unseren zwei Wettkampf-Teams stieg so langsam. Sollte sich die Mühen und das viele Training auszahlen? Waren die positiven Bewertungen der Leistungsrichter/innen nur so gesagt?

 

Tatsächlich - unsere beiden Teams haben einen Treppchenplatz „erschnüffelt“. Melanie mit Malibu haben den 3. Platz erreicht

und Lydia mit Ron haben zum 2. Mal in der LK 1 den 1. Platz erzielt.

 

Wir sind mächtig stolz auf diese Leistung und beglückwünschen beide Teams zu dieser tollen Leistung! Weiter so!

Anbei noch ein paar Eindrücke!